Sihanoukville: Aktuelle Tipps, Sehenswürdigkeiten, Strände

Kambodscha

Tipps für Sihanoukville und die Strände

Du möchtest in die Hafenstadt Sihanoukville reisen oder einen Sundowner am Serendipity Beach schlürfen? Oder doch lieber gleich weiterreisen auf die vorgelagerten Inseln Koh Rong und Koh Rong Samloem?

Sokha Beach mit Palmen und feinen Sand in Sihanoukville
Sihanoukville, Sonnen am Sokha Beach

Wir können gut verstehen, wenn du dich zu einer sofortigen Weiterreise auf die Inseln Koh Rong und Koh Rong Samloem entschließt und die Stadt Sihanoukville links liegen lässt. In den letzten Jahren hat hier der Massentourismus Einzug gehalten, besonders Touristen aus China bevölkern die Hotels und Kasinos. Dementsprechend sieht Sihanoukville auch aus: Betonklötze, Bettenburgen, viel Müll und Verkehrschaos.

Bei unserem letzten Besuch in Sihanoukville haben wir uns ein Moped gemietet und sind zu den entlegenen Stränden gefahren, um viel Abstand von den Touristenmassen zu bekommen. Solltest du dich entschließen ein paar Tage an diesen Strände zu bleiben, dann haben wir für dich einige Tipps für Sihanoukville und die abseits liegenden Buchten.

Transparenz-Hinweis: Dieser Beitrag enthält Empfehlungs-Links, die eindeutig mit einem Sternchen (*) zu erkennen sind. Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst oder buchst, bekommen wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dadurch absolut nichts im Preis.

Hey, wir sind Annett und Mario. Seit vielen Jahren arbeiten wir als Fotografen und Reisejournalisten. Unsere Schwerpunkte: Südostasien, Balkan und Camping. Du findest unsere Reportagen und Fotos in der GEO, Stern, Spiegel, GEOSaison und in Bildbänden.

Neugierig? Unsere Referenzen

INHALT:
Sihanoukville
1. » Zug: Phnom Penh – Sihanoukville
2. » Sihanoukville
3. » Serendipity und andere Strände
4. » Ream-Nationalpark
5. » Wasserfall Kbal Chhay
Kambodscha, Sihanoukville, Otres Beach ist am Nordende noch ruhig
Sihanoukville, Otres Beach

Sihanoukville, Serendipity und Ochheuteal Beach mit Grillrestaurants am Abend
Sihanoukville, Abendstimmung am Serendipity und Ochheuteal Beach

Zugfahrt von Phnom Penh nach Sihanoukville

Was vor Jahren undenkbar war, ist seit April 2016 wieder Realität. Personenzüge der „Royal Railway“ rollen auf den neuen Gleisen zwischen Phnom Penh und Sihanoukville. Schon mit dem Betreten des im Art-déco-Stil errichteten Hauptstadt-Bahnhofs beginnt die Reise und der Fahrgast lässt Verkehrslärm und Großstadthektik hinter sich. In den klimatisierten Personenwaggons, aufgehübscht in Kobaltblau, darf es sich der Gast auf gepolsterten Sitzbänken gemütlich machen und auf den Flatscreen-TVs Werbung für Zahnpasta und Filme mit Charlie Chaplin ansehen.
Der Zug ist kurz. Eine Diesellok zieht ein bis drei Personenwagen je nach Bedarf und Buchung, einen Gepäckwagen mit Motorbikes und Autotransportwagen. Zuerst geht die Fahrt vorbei an Hochhäusern, Baustellen, Läden, Fabriken, Pfahlbauten und Wellblechhütten. Hinter Phnom Penh wechselt die Szenerie, es wird ländlich. Winkende Kinder in den Dörfern, Bauern mit beladenen Ochsenkarren, Reisfelder und Zuckerpalmen ziehen am Fenster vorbei.
Die 264 Kilometer auf der „Southern Line“ zuckelt die Eisenbahn gemütlich mit durchschnittlichen 50 km/h in sieben bis acht Stunden bis an ihr Ziel nach Sihanoukville.
Gehalten wird in den Orten Takeo und Kampot, und manchmal im Nirgendwo. Während der Stopps versorgen sich Passagiere mit Früchten, Snacks und kalten Getränke an den Verkaufsständen.

Info: Ab Phnom Penh: Fr 15 Uhr, Sa + So jeweils 7 Uhr. Dauer ca. 8 Stunden. Ticketpreise: bis Kampot 6 und Sihanoukville 8 US-Dollar.
Phnom Penh: Der Zug nach Sihanoukville steht im Bahnhof bereit.
Phnom Penh, Bahnhof im Art-déco-Stil

TOP 20 » Asienkalender 2023

Zug von Phnom Penh nach Sihanoukville: Eisenbahnreisen sind in Kambodscha noch ein Abenteuer
Zugfahrt mit der Royal Railway von Phnom Penh nach Sihanoukville

Am Bahnhof in Kampot warten Taxifahrer auf Gäste, die mit dem Zug von Phnom Penh kommen.
Zwischenstopp am Bahnhof in Kampot

Touristen steigen in den Zug nach Sihanoukville ein.
Zugfahrt von Phnom Penh nach Sihanoukville

Bildband Best of Südostasien 66 Highlights mit vielen Reisetipps und Beschreibungen der einzelnen Sehenswürdigkeiten von den Ländern Südostasiens

Bildband Südostasien*

Für den Bildband Best of SÜDOSTASIEN haben wir die wichtigsten 66 Highlights gesucht, die ihr bei einer Reise durch Südostasien besuchen solltet.

Amazon*


Fahrgäste im Abteil vom Zug zwischen Phnom Penh und Sihanoukville.
Zugfahrt mit der Royal Railway von Phnom Penh nach Sihanoukville

Lohnt sich Sihanoukville?

Wer ans Meer möchte, kommt an dem Küstenort Sihanoukville nicht vorbei. Die einzige Hafenstadt des Landes, früher auch Kompong Som genannt, ist von Phnom Penh nur 230 Kilometer entfernt und gut per Bus oder Bahn zu erreichen. Vom Wahrzeichen der Stadt, dem Golden Lion Monument, kommt man zu den Stadtstränden mit den verheißungsvollen Namen Serendipity und Ochheuteal. Der Kreisverkehr mit den goldenen Löwen steht im Zentrum der Touristen-Szene. Wo noch in den 1990er-Jahren die ersten Backpacker ihre Zelte aufschlugen, wachsen heute Bettenburgen und Restaurants ausländischer Investoren wie Pilze nach einem warmen Sommerregen aus dem Boden. Aber die meisten westlichen Reisenden nutzen die Partystadt Sihanoukville nur als Sprungbrett, um zu den abgelegenen (noch) ruhigen Stränden zu gelangen.

Info: Motorbike ab 6 US-Dollar/Tag mieten und die Gegend erkunden.
Sihanoukville: Golden Lion Monument ist ein Kreisverkehr und Wahrzeichen der Hafenstadt
Sihanoukville, Golden Lion Monument

Hochseehafen mit Kreuzfahrtschiff in Sihanoukville
Sihanoukville, Kreuzfahrtschiff im Hochseehafen

Ochheuteal-Strand und mit Hotels und Bootsanleger
Sihanoukville, Ochheuteal-Strand mit Hotels

Serendipity Beach und andere Strände

Tempelmüde von Angkor? Dann hilft nur noch Beachen an Kambodschas Stränden. Sihanoukvilles Strände heißen Victory, Hawaii, Independence, Sokha, Serendipity, Ochheuteal, Otres 1 und Otres 2. Hier findet jeder den passenden Strand für sich, von ruhig bis zur angesagten Partymeile. Wer allerdings noch unberührte Strände sucht, muss sich von Sihanoukville verabschieden.
Die beiden stark frequentierten Stadtstrände Serendipity und Ochheuteal gehen fließend ineinander über. Mit neu gestalteter Beachfront, aufgeschütteten Sand, Restaurants mit gemütlichen Korbsesseln, Liegen und Sonnenschirmen locken sie besonders an Wochenenden etliche Besucher an. Zum Candle-Light-Dinner unter Sternenhimmel serviert das Personal leckeren BBQ-Fisch und Meeresfrüchte. Unterkünfte stehen im Hinterland für jeden Geldbeutel reichlich zur Verfügung. Vom Betonpier legen täglich Speedboote zu den Inseln Koh Rong und Koh Rong Sanloem sowie Ausflugsboote für Tagestrips ab.
Ruhe und Privatsphäre findet man reichlich am fast privaten Strand vom Sokha Beach Resort & Spa oder in den Luxus-Villen mit eigenen Pool vom Independence Hotel am gleichnamigen Beach.

Schiffsanleger am Independence Beach
Sihanoukville, Independence Beach

Die einst menschenleeren Strände Otres 1 und 2 steigen immer mehr in der Beliebtheit. Zwischen Gästehäuser und Strandkneipen herrscht noch eine angenehm entspannte Atmosphäre. Gechillt wird in urigen Beachbars aus Naturmaterialien oder in der Hängematte am Strand. Das badewannenwarme Meerwasser ist klar und lädt zum Schwimmen ein. Der einstige Lowbudget-Strand Otres 2 verändert sich schnell. Ein Handvoll stylische Boutique-Resorts mit Swimmingpool sind bereits errichtet.
Zu langweilig am Strand? Ob Kitesurfen, Segeln, Wakeboarden oder Ausflüge zu den Schnorchel-Spots, am Otres 2 muss man nicht nur in der Sonne braten.

Info: Miete für Motorbike ab 6 US-Dollar/Tag, 20 US-Dollar/10 min für Jetski am Otres 2 Beach, LKW-Schlauch 2 US-Dollar/Tag
Am Otres 2 Beach in Sihanoukville gibt es viele Strandaktivitäten, Boote und Bars
Sihanoukville, Otres 2 Beach

Serendipity-Strand mit kleinen Beach-RestaurantsBeach in Sihanoukville
Sihanoukville, Serendipity Beach


Kambodscha 2023 Kalender mit Fotos von der Tempelstadt Angkor, Phnom Penh, Sihanoukville, Battambang, Bokor und Kratie.

Kalender Kamboscha 2023*

ISBN: 9783674203786
4 Größen (A5 – A2)
Preis: 20,99 – 54,99 €

Amazon*

TOP 20 » Asienkalender 2023


Besuche den Ream-Nationalpark!

Zum 210 km² großen Ream-Nationalpark, geteilt vom Fluss Prek Tuk Sap, gehören Mangrovenwälder, Dschungel, Sandstrände, Korallenriffe sowie die Inseln Koh Thmei und Koh Seh.
Knapp 200 Vogelarten wurden hier gezählt, sogar Makaken tummeln sich in den Bäumen. Äußerst selten begegnen einem Schuppentiere, Hirschferkel, Krokodile und Delfine. Das Naturschutzgebiet wurde 1993 gegründet, um viele vom Aussterben gefährdeten Tier- und Pflanzenarten zu erhalten.

Info: Geöffnet 7 bis 17 Uhr. Eintritt frei. Bootstour mit Ranger ab 35 US-Dollar. Anfahrt per Tuk-Tuk ab 25 US-Dollar.
Fischfang im Ream-Nationalpark, nahe der Stadt Sihanoukville
Sihanoukville, Ream-Nationalpark

Sihanoukville: Palmen im Ream-Nationalpark
Sihanoukville, Ream-Nationalpark

Fahre zum Wasserfall Kbal Chhay!

Folgt man der Nationalstraße 4 von Sihanoukville acht Kilometer in Richtung Osten und zweigt am Schild „Waterfall Kbal Chhay“ nach links ab, sind es weitere sieben Kilometer auf roter Staubpiste bis zum Wasserfall. Der Fluss Prek Tuk Sap, der zum Ream-Nationalpark weiter fließt, fällt hier inmitten grüner Natur über mehrere Felsstufen bis zu sieben Meter hinab.

Info: Eintritt frei. Maut-Gebühr für Motorbike 0,50 US-Dollar, Auto 1 US-Dollar. Geführte Quad-Tour (3-4 Stunden) von Sihanoukville 90 US-Dollar/Person.
Kambodscha, Wasserfall Kbal Chhay liegt ca. acht Kilometer von Sihanoukville entfernt
Sihanoukville, Wasserfall Kbal Chhay

Kambodscha, Sihanoukville, Besucher am Wasserfall Kbal Chhay. Dort stürzen nach der Regenzeit Wassermassen über die Felsen.
Sihanoukville, Besucher am Wasserfall Kbal Chhay

Die besten Reiseführer für Sihanoukville

Wir haben in unseren TOP 10 die besten und aktuellsten Reiseführer für Sihanoukville und Kambodscha aufgelistet. Zwar sind Blogs und digitale Reiseberichte immer nützlich, aber einen gedruckten Reiseführer vom Kambodscha solltest du auch im Gepäck haben. Wir schwören auf den Lonely Planet Cambodia.

Reiseführer und Travel Guide für Kambodscha: Lonely Planet und Stefan Loose

Neu und preiswert: Unser Favorit unter den Reiseführern für Kambodscha ist der Lonely Planet Cambodia. Wenn du einen deutschsprachigen Reiseführer bevorzugst, dann schau dir unsere » Top 10 Reiseführer Kambodscha an.

Zum Lonely Planet: Amazon*

TOP 10 » Reiseführer KAMBODSCHA

Tipps für Kampong Cham und Battambang

Folge den Links und sieh dir für die Städte Kampong Cham und Battambang die interessantesten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Ausflüge an und erhalte dafür alle aktuellen Tipps.

Tipps: Kampong Cham und den Osten

Die Mekong-Region und der Osten von Kambodscha lohnen sich für alle, die etwas abseits vom touristischen Sehenswürdigkeiten das Land kennenlernen wollen. Fahre mit dem Rad über die Bambusbrücke in Kampong Cham oder probiere eine gefrittete Vogelspinne in Skun! Sieh dir unsere Tipps für Kampong Cham, Kratie und Banlung an.

Tipps für Kampong Cham und Kratie: Bambusbrücke mit Pferden in Kampong Cham

Tipps: Battambang und Bamboo Train

Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Battambang ist der Bamboo Train. Dabei gibt es in der Umgebung weitere interessante Highlights, wie das Wat Banan und das Wat Ek. Wir fanden die Bootstour zu den schwimmenden Dörfer auf dem Tonle Sap, nahe der Stadt Pursat, echt lohnenswert. Sieh dir unsere Tipps für Battambang, Pursat und den Tonle Sap an.

Tipps für Battambang: Bamboo Train (Bambuszug) mit Touristen während der Fahrt